JUDITH HAEUSLER

staatlich geprüfte Fotodesignerin
anthroposophische Kunsttherapeutin
Heilpraktikerin für Psychotherapie

www.judith-haeusler.de

portrait_03mini.jpg
 

Seit 1996 bin ich selbstständige Fotografin mit dem Schwerpunkt Peoplefotografie. Mein Augenmerk liegt auf der Inszenierung bzw. Beobachtung von Menschen. In meiner Tätigkeit als Fotografin begegne ich immer wieder neuen Personen, die ich - für die Dauer eines Tages oder von nur ein paar Stunden - begleite. Wichtig dabei ist für mich immer, emphatisch mit meinem Gegenüber umzugehen, in kurzer Zeit den Menschen zu erfassen und so in Szene zu setzen, dass er sich selbst gefällt und sich verstanden und gesehen fühlt. Viele meiner Kunden sind mir schon seit Jahrzehnten verbunden. 

Im Jahr 2011 habe ich durch Zufall begonnen, am Kolping Bildungswerk in München FotoKunstprojekte für jugendliche Migranten zu geben. Diese Art zu arbeiten war zwar neu und ungewohnt für mich, hat mich aber in Kontakt gebracht mit der sozialen und sinnstiftenden Komponente der Fotografie, die ich in meiner Arbeit bis dato vermisst hatte. In der Erwachsenenbildung kann der fotografische Prozess Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl stärken. In kurzer Zeit kann man mit einfachen Mitteln künstlerische Prozesse fördern, die sich nachhaltig auf die Identität der Jugendlichen auswirken können. Das Feedback der Teilnehmer und deren Betreuer nach meinem Workshop bei Kolping war durchweg positiv. Das hat mich zu meiner kunsttherapeutischen Ausbildung ermutigt. 

Von 2012 bis 2016 habe ich an der freien Akademie München anthroposophische Kunsttherapie studiert. Im Rahmen der Ausbildung musste ich diverse Kunsttherapie-Praktika absolvieren. 2015 durfte ich, während meines Praktikums im Bezirksklinikum Gabersee, foto- und kunsttherapeutisch mit Patienten arbeiten. Drei Monate lang hatte ich die Gelegenheit in der dortigen Abteilung für Psychosomatik Kurse zum Thema Selbstbild anzubieten - mit grossem Erfolg. Seit 2011 leite ich immer wieder diverse Kurse zum Thema Selbstbild - heilen und helfen mit Fotografie. Dem Thema "Fototherapie" widmete ich mich ausführlich in meiner Abschlussarbeit als Kunsttherapeutin an der freien Akademie.

Seit 2017 arbeite ich als Kunsttherapeutin in der Simssee Klinik in Bad Endorf. Seit April 2017 bin ich Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Ich lebe mit meiner Tochter in Seeon.

 
 

Tabellarischer Lebenslauf

2017

seit April Heilpraktikerin für Psychotherapie
seit Januar Kunsttherapeutin, Simssee Klinik, Bad Endorf
diverse Foto-Kunst Projekte, freie foto- und kunsttherapeutische Tätigkeit

2016

Abschluss anthroposophische Kunsttherapeutin
diverse Foto-Kunst Projekte (Caritas, Kolping Bildungsagentur), freie kunsttherapeutische Tätigkeit

2015

Fototherapie-Projekte im Rahmen eines Praktikums in Gabersee, Psychosomatik
Foto-Kunst Projekte für Flüchtlinge, Caritas Höslwang
freie kunsttherapeutische Tätigkeit
Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie, München

2014             

Praktikum Kunsttherapie Simssee Klinik, Bad Endorf

2012         

Ausbildung zur anthroposophischen Kunsttherapeutin an der Freien Akademie in München; Abschluss in 2016

seit 2011        

regelmässig Foto Kunst Projekte, u.a. für Kolping Bildungsagentur München, Caritas

Seit 1996         

selbständige Fotografin mit den Schwerpunkten People- und Reportagefotografie
zu meinen Kunden zählen u.a. E.ON, Mercedes Benz, BMW, Allianz, SOS Kinderdorf, Caritas u.v.m.

1993 – 1996     

Studium der Fotografie an der Staatlichen Fachakademie für Fotodesign in München

1990 – 1993    

diverse Praktika und Assistenzen bei Fotografen und Film

1990             

Abitur

1981 – 1990    

Humanistisch-neusprachliches Gymnasium, München

1971  

in Gräfelfing geboren